Unwetternotdienst

Datum: 10. Juni 2013 
Alarmzeit: 01:37 Uhr 
Dauer: 5 Stunden 50 Minuten 
Art: Technische Hilfeleistung  > Unwetter  
Fahrzeuge: Ottmarshausen 11/1, Ottmarshausen 48/1 


Einsatzbericht:

Das Gewitter am Abend des 9. Juni zog größtenteils an Ottmarshausen vorbei, dafür traf das Unwetter in der Nacht auf Montag umso mehr. Um 1:37 Uhr wurde die FF Ottmarshausen alarmiert, um vollgelaufene Keller in der Wiesenstraße im benachbarten Stadtteil Hammel auszupumpen. Der Einsatz zog sich bis in die Morgenstunden, zwischenzeitlich musste die Mühlbachstraße gesperrt werden, um auf die Straße gespülten Schlamm zu beseitigen. In der Nacht waren zwischen 0 und 5 Uhr über 50 Liter Regen pro Quadratmeter gefallen.

Bericht der Augsburger Allgemeinen über das Unwetter in Schwaben

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein gespeichert. Speichere den Permanentlink.