Wasserrohrbruch

Wir wurden zu einem Wasserrohrbruch in der Leonhard-Hüttenhofer-Straße alarmiert. Es gab einen größeren Wasseraustritt an den Fahrbahnrändern. Die Feuerwehr drehte zwei Absperrschieber zu, um den Wasseraustritt zu stoppen und übergab die Einsatzstelle dem ebenfalls alarmierten Wasserversorger.

Insekten

Im Ortsgebiet mussten Insekten durch die Feuerwehr entfernt werden.

Wasser im Keller

In dem Keller standen mehrere Räume wenige Zentimeter unter Wasser, Ursache dafür war ein defektes Kugelventil. In einem Raum musste der Wasserstand erst mit einer Tauchpumpe verringert werden, bevor mit dem Wassersauger gearbeitet werden konnte.