B1 – Kleinbrand im Freien

Die Feuerwehr wurde zu einem Kleinbrand alarmiert. Nach anfänglicher Erkundung konnte kein Brand festgestellt werden. Erst bei weiteren Nachforschungen stellte sich heraus, dass Besitzer eines Schrebergartens ein Lagerfeuer gemacht hatten, welches als vermeintlicher Brand gemeldet wurde. Das Feuer war bereits von den Eigentümern gelöscht, sodass die Feuerwehr nicht mehr eingreifen musste.

B1 – Kleinbrand im Freien

Am heutigen Sonntag wurden wir zu einem Kleinbrand im Freien alarmiert. Am Einsatzort trafen wir auf einen Mitbürger der seine Gartenabfälle verbrennen wollte. Aufgrund des trockenen Gehölz und der raschen Ausbreitung des Feuers versuchte er dies mit seinem Gartenschlauch zu löschen und rief zur Sicherheit die Feuerwehr. Beim Eintreffen war das Feuer bereits aus, wodurch wir nicht mehr tätig wurden und wieder einrücken konnten!

 

Brand landwirtschaftliche Maschine

Die Feuerwehr wurde zu einem brennenden Traktor auf einer Ackerfläche in der Nähe des Waldrandes alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte der Besitzer den Motorraum mit einem Pulverlöscher bereits abgelöscht. Wir stellten den Brandschutz sicher und kühlten den noch heißen Motorraum herunter. Danke an die Kollegen der FF Neusäß, KBM, KBI, Polizei und Rettungsdienst die mit zur Einsatzstelle alarmiert wurden.