Ausgelöster Rauchmelder

Die Feuerwehr wurde zu einem ausgelösten Rauchwarnmelder alarmiert. Nach Eintreffen der Einsatzkräfte und der ersten Erkundung stellte sich heraus, dass der Rauchwarnmelder durch einen technischen Defekt auslöste. Danke an die Kollegen der FF-Neusäß.

Brand im Freien

Zu einer unklaren Rauchentwicklung im Bereich der Schmutterwiesen rückte die Feuerwehr am Montagmorgen aus. Ein größeres, unbeaufsichtigtes Lagerfeuer glimmte noch und erzeugte die Rauchschwaden. Der Brand konnte schnell abgelöscht werden.

Kellerbrand

Am Abend wurden wir gemeinsam mit der FF-Neusäß und FF-Hammel zu einem Kellerbrand alarmiert. Im Heizungskeller brannte ein Durchlauferhitzer, welcher schnell unter Atemschutz mit einem C-Hohlstrahlrohr abgelöscht werden konnte. Mittels Überdruckbelüftung wurde der Keller entraucht und der elektrische Anschluss des Durchlauferhitzers gesichert. Eine abschließende CO-Messung durch die FF-Neusäß viel negativ aus, sodass die Bewohner wieder in ihr Wohnhaus konnten. Danke für das gute Teamwork.

Bericht der FF Neusäß