Kellerbrand

Datum: 13. August 2020 
Alarmzeit: 20:42 Uhr 
Alarmierungsart: Meldeempfänger, Sirene 
Dauer: 1 Stunde 13 Minuten 
Art: Brand  > B 3  
Einsatzort: Neusäß-Ottmarshausen 
Mannschaftsstärke: 15 
Fahrzeuge: Ottmarshausen 11/1, Ottmarshausen 47/1 
Weitere Kräfte: FF-Hammel, FF-Neusäß, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Am Abend wurden wir gemeinsam mit der FF-Neusäß und FF-Hammel zu einem Kellerbrand alarmiert. Im Heizungskeller brannte ein Durchlauferhitzer, welcher schnell unter Atemschutz mit einem C-Hohlstrahlrohr abgelöscht werden konnte. Mittels Überdruckbelüftung wurde der Keller entraucht und der elektrische Anschluss des Durchlauferhitzers gesichert. Eine abschließende CO-Messung durch die FF-Neusäß viel negativ aus, sodass die Bewohner wieder in ihr Wohnhaus konnten. Danke für das gute Teamwork.

Bericht der FF Neusäß

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein gespeichert. Speichere den Permanentlink.